L’Oreal Infaillible Super Grip Primer Erfahrungen

Keine Foundation ohne Primer. So ist es zumindest bei mir. Ich habe das Gefühl, meine Haut braucht einfach Primer, um sie ebenmäßiger und mein Make-Up länger haltbar zu machen. Daher habe ich mich sehr gefreut, den neuen Infaillible Super Grip Primer von L’Oréal testen zu dürfen.

Der Primer soll Make-Up durch den Doppel-Haft-Effekt haltbarer machen. Gleichzeitig soll er die Haut mattieren und Unebenheiten ausgleichen. Die auf Wasser basierte Formel soll gleichzeitig Feuchtigkeit spenden.⠀

Das hört sich doch erstmal super an, oder?

Der Primer kommt aus der Tube in einem hellen Violett. Das hat mich beim ersten Mal etwas verwundert, aber beim Verteilen im Gesicht sieht man davon gar nichts mehr. Man merkt schon beim Verteilen, dass die Haut etwas klebrig wird – also tatsächlich mehr „Grip“ bekommt. Man sollte den Primer nicht zu lange einarbeiten, sonst könnten sich Krümel bilden. Bei mir war das nie der Fall.

Gleich danach konnte ich meine Foundation auftragen. Ich habe mehrere ausprobiert und alle haben sich gut mit dem Primer vertragen. Auch etwas festere ließen sich, trotz des „Grip“, ohne Probleme verteilen.

Mein Make-Up hält mit dem Primer den ganzen Tag und meine Haut glänzt nicht mehr so stark. Ich bin sehr zufrieden und benutze den Primer sehr gerne.

Nutzt ihr Primer?